Wer sagt, du kannst nicht zeichnen?

Ohrflüsterer

Du bist völlig überwältigt von einem Bild.

Mit viel Leichtigkeit in wenigen Strichen hat der Künstler dich berührt. Dabei denkst du dir: es schaut so einfach aus schade, dass ich es nicht kann. Ein diffuses Gefühl von Sehnsucht steigt in dir auf, während du mit den Händen die Linien imaginär nachzeichnest.

Hast du für dich schon herausgefunden, ob du es wirklich nicht kannst?

Gib deinem Gefühl nach und finde keine Ausreden mehr. Ich lade dich ein, mit mir auf eine Reise in die Kreativität zu gehen. Gemeinsam werden wir deinen Glaubenssatz aus der Welt bringen. Ich bin der Überzeugung, jeder kann zeichnen. Es ist einfach eine Sache der Einstellung und der Übung.

Bist du bereit, dich auf dieses Experiment einzulassen?

Alles, was du dazu brauchst, sind Papier, Stifte, etwas Zeit und den Mut zu beginnen. Alles andere kannst du getrost mir überlassen. Für den Anfang genügt Kopierpapier und ein Kugelschreiber völlig. Sobald du merkst, dass es wirklich dein Herzensding ist, und das verspreche ich dir, kannst du dir nach und nach Künstlermaterialien zu legen.

Je mehr du übst, umso schneller wirst du es wissen. Doch dafür brauchst du dir keine Stundenblöcke freischaufeln. Plane lieber kleine Einheiten, zum Beispiel Wartezeiten auf Ämtern oder beim Telefonieren.

Kreativität ist für viele eine sehr persönliche und intime Sache. 

Wenn du nicht möchtest, dass andere darüber urteilen, ob du es tun unterlassen sollst oder gut oder schlecht bist, dann erzähl es am Anfang noch nicht. Suche dir Momente für den Rückzug, in denen du ungestört bist von äußeren Einflüssen.

Ich spreche hier von meinen eigenen Erfahrungen, denn ich zeichne auch am liebsten, wenn mir keiner über die Schultern schaut. Und auch, wenn du mir vielleicht nicht glaubst. Ich hatte eine lange Phase in meinem Leben, in der ich keinen Stift mehr zum Zeichnen in die Hand genommen hatte. Eine Zeit, in der die Zweifel so übermächtig waren, dass ich meine Künstlerkarriere schon für begraben erklärte. Ich redete mir ein, ich kann es nicht mehr. Heute bin ich froh, dass das Schicksal nicht damit einverstanden war.

Ein kleiner Impuls von außen brachte mich wieder zum Zeichnen. Dabei konnte ich feststellen, dass es mir einfach nur ein Übung fehlte. Von diesem Tiefpunkt bis heute war es ein langer felsiger Weg, bei dem ich viel über innere Einstellung und äußere Einflüsse lernen durfte.

Jetzt kann ich der Impuls für dich sein.

Ich werde meine Erfahrungen mit dir teilen und den Weg für deine Künstlerseele ebnen. Ich habe meine Weisheit, meine Erfahrungen und mein Wissen zusammengefasst und in diesem Kurs gebündelt. Denn dieser Kurs ist keine reine Zeichnen-Lernschule. Ich möchte deine Seele berühren. Dafür habe ich einige Übungen zusammengestellt, mit der du dein Selbstbild stärken kannst, deine Glaubenssätze überprüfen und höchstwahrscheinlich neue Sichtweisen und kreative Lösungsansätze für all deine Themen im Leben finden wirst.

Es liegt einzig an dir. Hast du Lust, dich auszuprobieren? Ja, dann komm in mein Atelier. Fange an, mit Leichtigkeit und wenigen Strichen andere zu berühren.

Klick: Kurs buchen.

Verschiedene Module, die nach und nach buchbar sind. Komplettkurs gibt es auch im Bundle für einen günstigeren Preis.

Get In Touch

  • Pennstrasse 1, 81549 München
  • paulgrafik@gmx.de
  • +49 172 8177660
>
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner